Schnell und einfach suchen


Unsere Versandkosten

Unsere Zahlungsarten

Bebo Valdés Bebo rides again


Kurzbeschreibung:
Bebo Valdes “Bebo Rides Again” Bebo wurde 1918 in dem kleinen kubanischen Ort Quivicán geboren. 1936 kam er nach Havanna und wurde schnell als erstklassiger Pianist und Arrangeur bekannt. 1948 war er der musikalische Direktor [...]

Ab 9,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

 Sie haben Fragen zum Produkt?

Bebo Valdés Bebo rides again


Produktbeschreibung:

Bebo Valdes “Bebo Rides Again” Bebo wurde 1918 in dem kleinen kubanischen Ort Quivicán geboren. 1936 kam er nach Havanna und wurde schnell als erstklassiger Pianist und Arrangeur bekannt. 1948 war er der musikalische Direktor des weltberühmten Tropicana Nachtclubs. Mambo war seine Spezialität und darüber hinaus kreierte er eine neue musikalische Richtung bekannt als BATANGA. 1952 nahm er die erste Cuban Jazz Jam Session in New York auf. Er war schon immer auf der Seite der Erneuerer. Für sein Album „Bebo & Zigala“ bekam er 2004 zwei Grammys und es verkaufte sich weltweit 300.000 mal. Bebo Valdes war für die kubanische Musik eine äußerst bedeutende Persönlichkeit als er 1960 die Insel verließ. Er ließ zwei seiner Kinder zurück: sein Sohn Chucho Valdes, Pianist und Direktor der inovativen Gruppe IRAKERE und zwischenzeitlich mehrfacher Grammy Gewinner und seine Tochter Mayra, eine herausragende Sängerin. Nach einer 34-jährigen Pause (!) nahm Bebo seine erste Platte in Deutschland auf: BEBO RIDES AGAIN. Sein Freund Paquito D´Rivera rieß´ ihn aus dem Dornröschen Schlaf. Paquito wollte keine alten Titel von Bebo aufnehmen, lauter neue sollten es sein und nur mit den besten Musikern wollte er aufnehmen. Bebo komponierte und arrangierte 9 neue Titel, einen steuerte sein Sohn Chucho bei und im Studio fanden sich ein: Paquito D´Rivera, Sax, Diego Urcola, Trompete, Juan Pablo Torres, Posaune, Carlos Emilio Morales, e-Gitarre, Joe Santiago, Baß, Carlos „Patato“ Valdes, Congas, Gabriel Machado, Bongos, Amadito Valdes, Timbales, Gerado Rosales, Güiro. Heraus kam ein Meisterwerk das Bebo wieder zurück auf die internationalen Bühnen katapultiert hat.


« Erstes | ‹ zurück | weiter › | Letztes » | 23 Artikel in dieser Kategorie
end
Parse Time: 0.466s